Your address will show here +12 34 56 78

About us.

Get to know us.
MEET US
office@kemster.at
Bernhard Holzapfel, BA
Head of Personal Training

Bei Bernhard zeichnete sich eine berufliche Laufbahn im Sport bereits sehr früh ab: Vor seinem Studium an der Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) Saarbrücken war er leistungsmäßig über 12 Jahre im alpinen Skirennsport aktiv. Parallel zu seinem Studium arbeitete er mehrere Jahre in einem führenden EMS-Studio, dessen Leitung er noch während seines Studiums übernahm. 


Seit 2017 kooperiert er mit dem Ordinationszentrum der Privatklinik Döbling im Bereich von (EMS-)Trainings und der Erstellung von Trainingskonzepten. Nun möchte er mit KEMSTER hochwertiges EMS-Training bei Firmenkunden anbieten, da sich diese Trainingsform seiner Meinung nach besonders für diese Zielgruppe eignet und er vor allem im Bereich Firmenfitness einen in Österreich noch stark wachsenden Markt sieht. Ihm ist besonders wichtig, stets auf die individuellen Ziele und Bedürfnisse der Kunden einzugehen, um so einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Fitness und des Wohlbefindens seiner Kunden leisten zu können. 


Bei KEMSTER ist Bernhard für die Leitung der Trainings, alle sportlichen Belange und allgemein für das Tagesgeschäft (z.B. Interaktion mit Trainierenden) zuständig.

office@kemster.at
Mag. Thomas Rakosi
Gesellschafter & Strategie

Sport nahm bei Thomas Rakosi seit seiner frühen Kindheit eine wichtige Rolle ein – neben Tennis spielte er vor allem Basketball auf höchstem nationalen Level. Er war unter anderem wesentlicher Bestandteil des Österreichischen Basketball Kadetten Nationalteams und Spieler des Herren-Teams der UBC Mattersburg 49ers, das im Jahre 2002 Österreichischer Herren-Cupsieger wurde. Nach Absolvierung des Studiums der Internationalen Betriebswirtschaft an der WU Wien und der University of British Columbia arbeitete er über mehrere Jahre bei renommierten Investmentbanken in Frankfurt und London, nun in Wien.


Er war vor seinem ersten EMS-Probetraining extrem skeptisch, da er diese Technologie vor allem mit den Infomercials der 90-iger assoziiert hatte. Seit mehreren Jahren ist er aber nun von der Technologie und der Zeiteffizienz des Trainings sehr positiv angetan und überzeugt, dass KEMSTER mit der Kombination aus mobilem EMS-Training und qualifizierten Personal Trainern vor allem Firmenkunden und deren Mitarbeiter einen echten Mehrwert bieten wird.


Gemeinsam mit Andreas ist er bei KEMSTER in erster Linie für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich.

office@kemster.at
Mag. (FH) Andreas Resch
Gesellschafter & Strategie

Tennis und Basketball hatten auch einen starken und nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung von Andreas Resch. Heute ist er begeisterter Läufer und absolvierte über die Jahre bereits die Marathonläufe in Wien, Paris, New York und Rotterdam.


Aufgrund seiner begrenzten zeitlichen Ressourcen – Andreas verfügt über jahrelange Erfahrung bei führenden Investmentbanken in Frankfurt, London, Zürich und Wien – und seiner Neugier stieß er bereits früh zum EMS-Training und ist sowohl vom Trainingseffekt als auch von der überaus hohen Zeiteffizienz begeistert. Seiner Meinung nach mangelt es bei vielen anderen Anbietern jedoch an sportwissenschaftlichem Hintergrund, wodurch die Qualität der Trainings oft zu kurz kommt.  


Mit KEMSTER, wo die sportliche Kompetenz und Erfahrung der Personal Trainer vorrangige Rollen einnehmen, möchte er sich vor allem auf den Firmenkundenbereich konzentrieren, da EMS-Training seiner Meinung nach dafür prädestiniert ist und dieser Form auch noch nicht systematisch angeboten wird.  


Gemeinsam mit Thomas ist er bei KEMSTER in erster Linie für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich.